Dani Wilde

DANI WILDE / Support TABITHIA

DW5

Im Laufe der letzten 10 Jahren hat Blues und Country Singer-Songwriterin Dani Wilde hunderte von Veranstaltungsorten in ganz Europa, Amerika, Kanada und Afrika bereist; von der Hauptbühne in der Londoner Royal Albert Hall über die Slums von Kenia bis hin zum Times Square in New York City.

Dani Wilde hatte drei Nummer 1 Hits in den Offiziellen I-Tunes Blues Musik Charts, zwei davon waren selbst geschrieben und einer war ein Cover von den Rolling Stones >>Bitch<< als Teil der Girlgroup >>Girls with Guitars<<. Auch in den europäischen Top 40 Charts sicherte sie sich einen Platz neben Tim McGraw und Taylor Swift in Luxemburg und der Schweiz. Im Radio hat sie Live für die Paul Jones Show auf BBC Radio 2 und Bill Wax XFM eine Bluesville Show in den USA gemacht.

Auf ihren Touren war Dani Vorgruppe für z.B. Jools Holland, Nazareth, Johnny Winter, Journey, Foreigner, Maddie Prior (Steeleye Spam) und Robben Ford um nur einige zu nennen. Auf dem legendären Rhythm and Blues Cruise trat sie neben ihren großen Helden Bobby Bland Blau, Bobby Womack und Taj Mahal auf. Live hat sie sich zusammengeschlossen mit Pee Wee Ellis auf dem Womad Festival, Christopher Holland, Samantha Fish (Girls With Guitars) und Sue Foley, außerdem hat sie mit Top Produzenten wie Stuart Dixon bis hin zum legendären Mike Vernon (Clapton/ Fleetwood Mac) zusammengearbeitet.

Dani Wilde hat drei Solo-Studienalben plus eins mit Girls with Guitars aufgenommen für Ruf Records (Luther Alison/ Jimmy Vaughan/ Lousiana Red). Sie leitet ihre eigene Plattenfirma Bri-Tone Record.

Als leidenschaftliche Fürsprecherin für die Wohltätigkeitsorganisation Moving Mountains kämpft Dani Wilde gegen die Kinderarmut in Kenia.

Das neue Album >>Songs about you<< wurde 2015 released. Es wird beschrieben als ehrlich und intim mit Country, Blues und Gospel in fesselnden Melodien und Grooves. Dani zeigt eine ausgereifte und bewegende Gesangsleistung und demonstriert ihre wundervollen Songwriting Künste. Produzent Stuart Dixon zog Top Session Musiker heran Fergus Gerrand am Schlagzeug (Madonna/Sting), Roger Inniss am Bass (Chaka Khan), Janos Barrista am Klavier (Jimmy Ruffin), Greg Coulson an der Orgel (The Selecter), und Bethany Porter am Cello (Peter Gabriel/Kula Shaker) um die Platte aufzunehmen.

 

3       Dinge die sie bestimmt noch nicht über Dani Wilde wissen:

–         Sie hält Vorträge an Musikinstituten in Großbritanniens &  Irland

–         Sie ist professionelle Musik Journalistin

–         Sie hat eine 1A Bachelor Arbeit über das Thema Musik als Fundation zur Musikerziehung in den Slums in Kenia geschrieben

 

Beeinflusst durch:

Bonnie Raitt, John Lee Hooker, Sam Brown, Susan Tedeschi, Lyle Lovett, Foy Vance, Albert Collins, Peter Green, Buddy Guy, Nora Jones, KT Tunstall, Patty Griffin, Ed Sheeran, Stevie Wonder, Ray Charles, Nat King Cole, Little Michael Jackson, Bill Withers, Donny Hathaway, Patsy Cline, Sheryl Crow, Cyndi Lauper, Johnny Cash, Carole King, Joni Mitchell.

 

Tabitha akustisch – Support + Backing Vocals

2016 wird das Jahr in dem sich TABITHA eine Blues, Rock und Folke Belle aus Brighton auf ihre
Debüt Europa Tour begibt, als Support von Dani Wilde.

Mit Auftritten auf den britisch renommierten Glastonbury Festival, Brighton Fringe Festival  und  The London Troubadour  zusammen mit dem BBC Radio überraschte Tabitha Smith mit einem Knall die britische Blues Szene und kam mit ihrer neusten EP Black Wave an.

Ein Highlight auf der EP  ist der Blues-Rock Track  Storm, er beweist ihre Fähigkeiten als Songwriterin, sowie als Gitarristin. Mit ihrer warmen rauen Stimme involviert sie die Zuhörer in ihre Geschichte, kombiniert mit wehemütigem Folk und dunklem, schmutzigem Blues.

Als Einflüsse gibt sie Fleetwood Mac, Etta James und Crosby Stills & Nash an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.