Levantino

Levantino

am Freitag den 24. April 2015 um 20.15 im Apex

https://www.youtube.com/watch?v=ocPUoqzb7-M

https://www.youtube.com/watch?v=5-BBKFDJkWI

Die drei jungen Männer – der Bassist ist gerade mal 18 Jahre alt – begeistern mit „atemberaubender Musikalität, entwaffnender Unverstelltheit und charismatischer Überzeugungskraft.” ( OVB)

Schon während der gemeinsamen Schulzeit verdienten sie sich ihr Geld auf Hochzeiten und in Hotelbars, inzwischen geben sie Konzerte und haben sich als „Levantino“ einen Namen gemacht, der mittlerweile viele aufhorchen lässt.

Spielerisch scheinen den Dreien keine Grenzen gesetzt, sie schmeißen nur so um sich mit Stilen und musikalischen Genres – was zählt ist eine Intensität, die vergessen lässt, dass man in ihrem Alter normalerweise Garagen Rock macht oder an Techno auf dem Laptop bastelt.

Erkennbar ist eine Liebe zur Vergangenheit und zu fremden Ländern.
Michl Bloching, Bandleader und Multiinstrumentalist singt in vielen Sprachen.
In ihren Kompositionen verbinden sich Gypsy, Filmmusik oder alte Melodien aus der ganze Welt mit Improvisation, zusammengehalten von der Indie Gitarre Tom Wörndls und dem Jazz Kontrabass von Max Bloching.

“ (…) seine Lieder in jiddish, französisch, spanisch und neapolitanisch eroberten die Herzen von Jung und Alt.
Vollblutmusiker sind alle drei.
Sie spielen was ihnen gefällt – und ihren bunt gemischten Zuhörern jeden Alters. Stürmischer Applaus beweist das.
Sie lassen sich auch nicht von Produzentenwünschen – angeblichem Publikumsgeschmack – verbiegen und sind für ihr jugendliches Alter erstaunlich ernst „

– Wagner, OVB 07.05.2013

„Nichts daran ist konventionell, nicht platt vorhersehbar, nichts festgeschrieben.
Levantino-Konzerte sind Abenteuer-Urlaub für die Ohren.“

– Klaus Schönmetzler, 24.10.2012

„Multiinstrumentalist Michl Bloching erwies sich hier als ausdrucksstarker Sänger, begleitete sich am Akkordeon und griff dann zur Klarinette, die er nach Art des großen Klezmer-Klarinettisten Giora Feidmann wie eine menschliche Stimme mal rau und expressiv schreien, mal in hohen Lagen jubilieren ließ […].“

„Michl Bloching blies sogar Mulo Francels Tenorsaxophon und hatte auch dessen Klang parat.“

– Richard Prechtl, OVB 19.10.12

https://www.levantino.de/

VVK: 13,- € / erm. 8,- € (Studenten, Schüler, Sozialcard, Behinderte)  (zzgl. Gebühr)

Abendkasse: 15,- € * ermäßigt 10,- € *

Reservierungen: Apex und info@kulturlichter.net; Tel: 0551 – 6 88 50

Vorverkauf: Apex, Burgstr. 46, 37073 Göttingen, Tel: 0551 – 46 886, Mi. – Fr. 15.00 – 18.00,

Sa. 11. 00 – 15.00, Tel: 0551 – 44 771, www.apex-goe.de

78f502461110c4d314eb36f70984df35_XL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.