Martin Harley

MARTIN HARLEY am Mittwoch den 19. April 2017 um 20.30 Uhr im Apex.

 martin_harley 1

 

Er nahm ein neues LIVE-Solo-Album auf, sowie ein EP-Album mit der Martin Harley Band (Mixed by David Thoener (AC/DC, Black in Black, Bruce Springsteen,…)).  Songs aus dem Album „Mojo Fix“ wurden zum Bestandteil in 5 der größten TV-Serien in den USA!

 

Auftritte in Deutschland sind dementsprechend rar. Wir freuen uns, dass Martin Harley dieses Jahr wieder nach Göttingen kommt – als Solist mit einzigartig, warmen Gitarrensound und seiner hypnotisierenden Stimme! 

 

Martin Harley – Eine unvergleichliche Stimme gepaart mit virtuosem Slide-Gitarrenspiel. Sein Album `Mojo Fix´, verschaffte ihm Auftritte u.a. mit Alanis Morissette.

 

1975 in Cardiff geboren, spielte Martin Harley anfangs Rockmusik, aber er fühlte sich schon immer von Leben und Musik der frühen Delta Blues-Musiker inspiriert. Er ist Gründer der dreiköpfigen Martin Harley Band, die Bluesliebhaber ebenso wie Surfer zu ihren Hörern zählt. Martin Harleys überzeugendes Slide-Spiel, gepaart mit seiner whiskyrauen Stimme, ist von der Zeitschrift London Accoustic mit der Auszeichnung ,,Bester Akustik-Künstler 2005″ gewürdigt worden. Neben eigenen Produktionen erschien Martin Harley unter anderem auf CD-Zusammenstellungen zusammen mit Eric Clapton, J.J. Cale, P.J. Harvey, Paul Weller und The Who. Zudem hat er bereits mit Künstlern wie Bo Diddley, James Blunt, Joe Bonamassa, Dr Feelgood, den Happy Mondays, Alanis Morissette und vielen anderen gearbeitet.

 

Seit der Gründung vor acht Jahren tourte die Martin Harley Band unerschöpflich und hat einen langen Weg hinter sich, seit  Martin´s erstem Album – das er selbst in Heimarbeit mit einem aus dem Müll geborgenen Computer und Flohmarkt-Mikrofonen aufnahm und fertig stellte. Ihre Musik hat viele Pfade gekreuzt. Das Management von Tom Waits gab Harley grünes Licht, um seine grobe Vorstadt-Blues-Version von „Chocolate Jesus“ (ursprünglich von Tom Waits´ „Mule Variations“- Album) zu veröffentlichen.

 

Die MHB tourte gemeinsam mit James Morrison. Sie haben die Bühne mit Kate Walsh und Scott Matthews, The Who and the late und dem großartigen Bo Diddley geteilt. Ihre Musik ist auf Kompilationen neben J.J.Cale, Paul Weller und Eric Clapton erschienen, und sie haben alle großen Festivals in England gespielt – von Glastonbury bis Bestival. Radiofans schließen sich der englischen Rundfunk-Legende Johnnie Walker an, der vorige Alben als „einfach fantastisch“ beschrieben hat.

 

Die Geschichte geht mit “ Drumrolls For Somersaults“ weiter – eine wunderbare Fusion von Stilen, Strukturen und Instrumenten und die stärkste Sammlung der MHB bis jetzt. Es ist ein Album, das einen Scheinwerfer auf den Erfahrungsreichtum der Band wirft, ihren ausgezeichneten musikalischen Sachverstand und ihr Talent das Publikum mit Lyrik, die ebenso lebhaft wie ihre Melodien ist, zu bezaubern. Die Veröffentlichung dieses 4. Albums geschah exklusiv auf dem GITARRENZAUBER 2010 – mit Radio-Wirkung bis nach Australien!

 

Martins Hunger die Welt zu erforschen, hat ihn über den gesamten Globus gebracht – inklusive einiger „wilden“ Abenteuer: Er lebte ein Jahr lang in einem Auto in Australien, indem er sich selbst das Slide-Gitarre-Spielen beibrachte. Er gab ein Gelübde des Schweigens und ging für ein paar Wochen in ein Kloster in Thailand. Er fuhr mit einem alten „Enfield“ Motorrad durch Nepal und spielte den Welt-höchsten Auftritt, in mehr als 18.000 Fuß Höhe, um Geld für benachteiligte Kinder dort zu sammeln. Die Motorrad-Fahrt erlaubte Harley, entfernte Teile Nepals zu erforschen, ihre traditionelle Musik zu erfahren und den Ortsansässigen einige seiner eigenen Melodien zu lehren. Hier bekam er auch die Gelegenheit, von einigen der großen Musiker Malis zu lernen, wie Bassekou Kouyate und Vieux Farka Touré, Sohn des weltberühmten Ali Farkas Touré.

 

 

 

Vorverkauf: 15,00 € / erm. 10,00 € (Studenten, Schüler, Sozialcard, Behinderte ) + Gebühr

 

Abendkasse: 17,00 €/ erm. 10,00 €. Vorverkauf: Apex, ReserviX Vorverkaufsstellen + online

 

 Video

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.